Duathlon Gösselsdorf

Einen tollen Einstand in die heurige Wettkampfsaison lieferten unsere Sportler beim 6. Gösselsdorfer Duathlon.
Zuerst ging es sehr abwechslungsreich 5km durch Wälder und über Wiesen zurück in die Wechselzone. Auf der 18km Radschleife gab es recht heftigen Gegen- aber auch Seitenwind, der aber entlang dem See gottseidank kräftig von hinten anschob. Nach dem zweiten Wechsel ging es nochmals 2,5km durch den Wald bevor die Ziellinie überquert wurde.
Martin gewann seine Altersklasse und wurde damit auch gleichzeitig Kärntner Meister in der Klasse MK50.
Jan belegte sowohl in der Gesamtwertung als auch in der Kärntner Meisterschaft den dritten Platz.
„Päse“ Jürgen wurde in der MK50 Vierter.

Alle Ergebnisse findest du „HIER

 

Trainingswoche in Porec

Auch heuer hat es uns wieder für sieben Trainingstage nach Poren verschlagen. Mit dem Wetter hatten wir unter der Woche leider nicht so ein Glück aber der Regentag wurde von Einigen zur Besichtigung des Schwimmcenters in Rijeka genutzt. An den anderen Tagen wurde aber fleisig geradelt und gelaufen.
Natürlich wurde auch das eine oder andere Favorit in der Hafenkneipe genossen.

Osterwoche in Porec

Gemeinsam mit Sportler vom Triteam Pöttsching haben wir die Osterwoche in Porec verbracht. 30 Personen haben dabei viele Kilometer im Wasser, auf dem Rad und in den Laufschuhen verbracht. Natürlich wurden auch die Freundschaften zwischen dem Burgenland und Kärnten gepflegt. Auch 2018 ist wieder eine gemeinsame Woche in Porec geplant.

Trainingslager 2017

Heuer führt es uns gleich zweimal ins Trainingslager nach Porec.
Vom 8. bis 14. April verbringen wir unsere Trainingstage gemeinsam mit den Freunden vom Triteam Pöttsching im Hotel Crystal.
Wenige Tage später sind wir dann vom 24. bis 30. April Hotel Zagreb untergebracht.

Langlaufwochenende Eisenerz

Auch heuer haben wir uns wieder zum Langlaufen in die Eisenerzen Ramsau begeben. Im Gegensatz zu Kärnten haben wir in der Steiermark genug Schnee vorgefunden und es stand daher vielen Stunden auf den schmalen Latten nichts mehr im Wege.
Aufgeteilt auf zwei Gruppen wurde eifrig an der Verfeinerung der Skatingtechnik  gefeilt. Nach der Arbeit auf Schnee bleib auch noch genug Zeit für den Besuch der Sauna und das führen von angeregten Fachgesprächen an der Theke bis zu fortgeschrittener Stunde.
Die Zimmer für den Langlaufkurs 2018 sind auch bereits vorbestellt worden und die Ausschreibung für den Kurs erfolgt noch in diesem Herbst.